Verkaufsoffener Sonntag am  4. Oktober

Shoppen und Schoppen

 

Gemeinsam mit der Stadt Erlenbach am Main wurde entschieden, den Herbstmarkt  am Sonntag, 4. Oktober nicht komplett abzusagen, sondern in einer anderen Form zu gestalten. Gemäß der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen Verordnung sind Märkte mit Volksfestcharakter nicht realisierbar. Im Hinblick auf Mindestabstand und Vermeidung von Menschenansammlungen muss auf eine Vielzahl von Marktständen sowie auf die traditionelle Eröffnung am Rathaus verzichtet werden.

 

Allerdings ist ein Bummel durch die Erlenbacher Einzelhandelsgeschäfte von 13 – 18 Uhr ist möglich. Sie offerieren wieder die aktuellen Herbsttrends.  Die autofreie Einkaufsmeile, die sich wie immer  im Zentrumsbereich rund um die Bahnstraße befindet, lädt zum besonderen Einkaufserlebnis ein. Entgegen des bisherigen Konzeptes mit zwei großen Musikbühnen wird Musik in allen Straßen erklingen.

 

Für den kulinarischen Genuss sorgen verschiedene Verpflegungsstationen im gesamten Marktbereich.

 

Die Besucher werden gebeten die aktuellen Abstands- und Hygieneauflagen einzuhalten, um einen sicheren und reibungslosen Ablauf des Marktsonntags zu gewährleisten.